Muh-Muhs Crème

Zubereitungszeit: 30 Min.
Ruhezeit: 2 Std. (oder am besten über Nacht!)
Schwierigkeitsgrad: voll leicht

Der absolute Partystar!

Zutaten:
3 Blatt Gelatine
2 Eigelb
40g Zucker
0,1l Sahne Muh-Muhs Likör
5 EL Milch
200 g Sahne
20 g Krokant

Die Crème lässt sich perfekt vorbereiten - und wird dann in mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest - bis sie auf der Party zum Star wird! Auch über Nacht kann die leckere Crème vorbereitet auf ihren großen Auftritt warten - nur solltest Du dann aber erst kurz vor dem Servieren den Krokant drüberstreuen, damit er schön knusprig bleiben kann.

Also: Zuallererst weichst Du die Gelatine für ungefähr 10 Minuten in kaltem Wasser ein.

Dann gibst Du 2 ganz frische Eigelb zusammen mit dem Zucker in eine kleine Schüssel. Wenn Du jetzt in einem kleinen Topf etwas Wasser erhitzt und dann die Schüssel auf den Topfrand stellst, kannst Du wie ein Profi die Eimasse mit dem Handrührgerät schaumig rühren, bis sie dicklich und hell wird. Du musst aber gut aufpassen, dass die Eimasse nicht zu heiß wird - das Eigelb flockt sonst aus und das ist NICHT gut.

Wenn Du das gemeistert hast, stellst Du die Eimasse zum Abkühlen weg, leerst das Wasser aus dem Topf, den Du jetzt zum Erwärmen der ausgedrückten Gelatine benötigst. Fleissig Rühren und bitte nur so lange im Topf erwärmen, bis sie schmilzt (eigentlich müsste die Restwärme vom Herd noch ausreichen... sofern Du nicht mit dem Naschen vom Sahne Muh-Muh Likör zu viel Zeit vertrödelt hast...). Du nimmst dann flugs die Gelatine vom Herd und vermischst sie zunächst mit nur 1 Esslöffel der Eimasse. Erst wenn das Ganze schön glatt ist, mengst Du auch die restliche Eimasse darunter. Achtung: Bitte keine Klümpchen produzieren - also vorsichtig! Jetzt kommen auch der Sahne MuhMuhs Likör und die Milch dazu. Ab in den Kühlschrank mit der gut verrührten Sahne Muh-Muhs- Likör Crème bis sie anfängt fest zu werden. Jetzt musst du nur noch steifgeschlagene Sahne unterheben. Wenn Du das Ganze jetzt noch in total schöne Gläser einfüllst und nach Lust, Laune oder gar Motto garnierst, steht dem Star der Party nichts mehr im Weg!

(Vergiss aber nicht ganz kurz vor dem Servieren noch den knusprigen Krokant drüber zu streuen - wär sonst schad drum!)