Muh-Muhs Mascarponecreme

Zutaten:
500 g Mascarpone
1 Eigelb
4-5 gehäufte EL Puderzucker
2 EL Zucker
10 Chocolate Chips Cookies
4 cl Schlagsahne
Original Muh-Muhs Toffee Sauce
Schokotropfen und Haselnusskrokant

Zubereitung:
Mascarpone, Eigelb, Zucker, Puderzucker und Sahne in einer Schüssel cremig rühren. Bei Bedarf kann man noch einen kleinen Schuss Sahne nachträglich hinzugeben. Es sollte aber nicht zu flüssig werden. Wer es nicht so dolle süß mag, lässt die 2 EL Zucker einfach weg.

Dessertgläser zurechtstellen, 6 Cookies in einen großen Plastikbeutel geben & den Beutel verschließen. Mit einem Fleischklopfer (oder alternativ für Handwerker mit dem Hammer) die Cookies MIT LEICHTEM KLOPFEN grob zerkrümeln. VORSICHT! MEISTENS BEFINDET SICH UNTER DIESER TÜTE AUCH EINE ARBEITSPLATTE, DIE NICHT UNTER DEM HAMMER LEIDEN MÖCHTE!!!

Nun die erste Schicht Creme in die Gläser Füllen (je 2 EL). Wer kleinere Gläser verwendet, sollte nur 1 EL Creme einfüllen. Dann die Cookiekrümel einschichten, bis die Creme bedeckt ist. Anschließend ein wenig von der Toffee Sauce drüber geben. Geht nicht zu großzügig damit um, sonst wird es zu süß! So folgt Schicht auf Schicht, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte oberste Schicht Creme bringe ich mit einer Sternspritztülle auf, weil das niedlich aussieht!

Zum Schluss stecke ich je einen ganzen Cookie oben bei, träufele noch etwas von der Toffee Sauce drüber & bestreue alles mit Haselnusskrokant und Schokotropfen.

Kleiner Tipp: Zum Nachmittagskaffee ist eine große Portion (Dessertglas mit Füllmenge von 200 ml)  perfekt. Als Dessert darf es gerne eine kleinere Portion sein, denn diese Creme ist ebenso mächtig und sättigend wie auch lecker!