Original Sahne Muh-Muhs Toffees Kuchen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfacher geht‘s nicht!

Zutaten:
1 Paket Backmischung für Marmorkuchen
500 ml Milch
200 g Original Sahne Muh-Muhs Toffees
1 Packung Vanille-Puddingpulver
200 g Butter
ein bisschen Puderzucker

Auf der Packung für den Marmorkuchen ist genau beschrieben, was du tun musst – da kann gar nichts schief gehen. Wenn dann der helle Teig fertig ist, streichst du ihn auf ein gefettetes Backblech, den dunklen Teig verteilst du löffelweise darauf.

Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen backst du das Ganze ca. 20 bis 25 Minuten. Danach nimmst du den Kuchen heraus und wartest bis er kalt geworden ist.

Jetzt rührst du die Milch mit den Original Sahne Muh-Muhs Toffees in einem Topf bei mäßiger Hitze so lange, bis sich die Toffees vollständig aufgelöst haben. Aber Vorsicht: Nicht kochen lassen, sonst passiert ein kleines Unglück! Das Puddingpulver rührst du dann mit etwas kalter Milch an, gibst es in die Milch und lässt das Ganze kurz aufkochen. Danach in Sicherheit bringen.

Die Butter schlägst du jetzt in einer Schüssel schaumig und mischst dann löffelweise den Pudding drunter. Den Kuchen halbieren. (Nicht quer, sondern längs! Also: 2 flache Platten draus machen.) Die Buttercreme streichst du auf die eine Hälfte, die zweite Hälfte legst du dann wieder darauf. Im Kühlschrank sollte der Kuchen jetzt mindestens 1 Stunde fest werden können. Am besten ist es, wenn er im Kühlschrank bleibt, bis er gegessen wird.

Wenn du ihn dann noch, kurz bevor er auf die Teller kommt, ein bisschen mit Puderzucker bestäubst, sieht der Kuchen genial aus!