Produktion

Warum haben eigentlich Original Sahne Muh-Muhs Toffees im Lauf der Jahrzehnte Kultstatus erreicht? Und das ganz ohne Werbung? Das süße Geheimnis hinter diesem Erfolg ist die einzigartige Herstellung.

Die Original Sahne Muh-Muhs Toffees werden auf traditionelle Art hergestellt. Die Zutaten: frische Milch und Sahne, Butter, Zucker, Glukosesirup sowie ein wenig Vanillearoma – lauter leckere Sachen. Konservierungs- oder Farbstoffe kommen nicht in die Tüte. Und außerdem sind die Toffees frei von Gluten.

Alle Zutaten werden zunächst in speziellen Druckbehältern erhitzt. Wenn der richtige Karamellisierungszeitpunkt erreicht ist, wird die Masse auf großen Edelstahltischen ausgebreitet und gekühlt. Sobald die entstandenen Toffee-Platten vollkommen abgekühlt sind, werden diese zunächst in lange, dünne Streifen und anschließend in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten.

Das absolut einzigartige dabei ist, dass dieses Schneiden in Handarbeit erfolgt. Genau wie das anschließende Einwickeln.

Der Grund dafür: Die Toffee-Stückchen sind in diesem Stadium noch sehr zähflüssig, sodass Maschinen innerhalb kürzester Zeit völlig verkleben würden. Aber genau diese unverwechselbare Konsistenz und die Handarbeit sorgen für den einzigartigen Geschmack der Original Sahne Muh-Muhs Toffees und unterscheiden sie von allen maschinell gefertigten Toffees.

Unser Betrieb ist übrigens nach „International Featured Standards“ zertifiziert. Das heißt, dass uns unabhängige Institute die bestmögliche Stufe in Bezug auf Hygienestandards und die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit bestätigt haben.